Windkanal–Projekttag für Herrenberger Schüler am Institut für Aero- und Gasdynamik (IAG) der Universität Stuttgart.

Je 10 Schülerinnen und Schüler der beiden Herrenberger Gymnasien wurden am 18. Juli 2011 zu anspruchsvollen Experimenten der Strömungslehre am Campus in Stuttgart-Vaihingen eingeladen. Der Tag begann mit einer Einführungsvorlesung durch den Institutsleiter Prof. Dr. Ing. Ewald Krämer. Danach führten Studenten und Doktoranden die Schüler in kleinen Gruppen durch die 4 Experimente:  Untersuchung der Umströmung eines Tragflügels, Messung einer Profilpolare im Windkanal, Widerstandsmessung von Prinzipkörpern, Visualisierung von Strömungen im Wasserkanal. Zur Mittagspause lud das Aerospace Lab in die Mensa ein. Danach durfte jeder Teilnehmer seine Standfestigkeit im großen Windkanal erproben. Die SchülerInnen bewerteten den Tag mit Bestnoten, nicht nur wegen der Experimente sondern auch wegen der Erfahrungen zum Studium an der Universität und der Kontakte zu den Studenten.