Mitgliederversammlung des Jugendforschungszentrums AEROSPACE LAB Herrenberg-Gäu e.V. 

Am Abend des 18. Februar fand im Gasthaus „Die Linde“ die Mitgliederversammlung des AEROSPACE LAB statt.
Mit der Teilnahme von 20 Mitgliedern waren mehr als die Hälfte anwesend.
Frank Stark, 1. Vorsitzender des Vereins, begrüßte die Anwesenden und informierte die Mitglieder über den Betrieb des AEROSPACE LAB seit es im September 2010 gestartet war.
Grundschulprojekte, technische Ausrichtung der Kernprojekte,  geplante Aktionen 2011, Homepagegestaltung, Geschäftsplan, Satzungsänderungen wurden der Reihe nach vorgestellt. Der Vorstand und die Leitung des Vereins wurden entlastet.
Oberbürgermeister Thomas Sprißler, 1. Stellvertreter, beteuerte zum Schluss, dass er sehr stolz auf den Verein und alle Mitglieder sei: „ Das AEROSPACE LAB  ist für Herrenberg ein Gewinn.“

Mit einem anschließenden gemeinsamen Essen ließen die Mitglieder den Abend in der Linde ausklingen.