Gestern konnte das Jugendforschungszentrum Aerospace Lab mit 250 Gästen eröffnet werden. Mit prominenten Rednern, wie dem wohl bekanntesten europäischen Astronauten Thomas Reiter, Landrat Roland Bernhard und Oberbürgermeister Thomas Sprißler führte das Vorstandsmitglied Heinz Voggenreiter durch den spannenden und informativen Nachmittag.

Astronaut Thomas Reiter, Schirmherr Aerospace Lab

Thomas Reiter, der gleichzeitig auch Schirmherr des Jugendforschungszentrums in Herrenberg ist, erzählte von seinen gigantischen Abendteuern im Weltraum, berichtete von seinen Erlebnissen auf der MIR und ISS und begeistere mit seinen Fotos und Filmen nicht nur die jüngeren Besucher sondern auch die Erwachsenen bei der Eröffnungsveranstaltung in der Mensa des Schulzentrums im Längenholz.

 „Unvorstellbar, dass Menschen im Weltraum in so einer Blechbüchse über Monate überleben und arbeiten können“ meinte einer der faszinierten „Forscher“ einer Schülergruppe.

Ein weiterer interessanter Vortrag folgte von Dr. Wolfgang Konrad, Vorstandsmitglied unseres Sponsors MT Aerospace aus Augsburg.

„Für uns war es eine gelungene Eröffnungsveranstaltung“  bemerkte Heinz Voggenreiter vom Aerospace Lab Vorstand. „Die Schüler aus den bereits gestarteten Forschungsprojekten haben es geschafft, bei ihren Kurzvorstellungen ihre Begeisterung einem grossen Publikum zu präsentieren.“