Das AEROSPACE LAB wurde auf dem IAC (International Astronautical Congress) in Kapstadt von 3 Betreuern der Mikrosatelliten Gruppe (der Kurs besteht aus 14 Schüler, davon 4 Mädchen), Ulrich Beyermann und Fabian Steinmetz, beide Doktoranden an der Uni-Stuttgart, und Claas Ziemke, Student an der Uni-Stuttgart, vor internationalem Fachpublikum vorgestellt.

Das Konzept des AEROSPACE LAB, sowie die technisch- wissenschaftliche und pädagogische Arbeit der 3 Übungsleiter fand große Anerkennung. Die Betreuer, alle aus dem Bereich der Luft-und Raumfahrttechnik aus dem Institut für Raumfahrtantriebe, wurden von Ihrem Institut nach Kapstadt geschickt. Dabei nahmen Sie die Gelegenheit wahr ihre Arbeit und das Konzept des AEROSPACE LAB vorzustellen.

IAC Manuskript AEROSPACE LAB