IMG_1081

Jungforscherinnen und Jungforscher gesucht!

Für unser neues Projekt ‚Gokart 2.0 brauchen wir Verstärkung. Du bist an Technik interessiert und arbeitest gerne in einem Team? Du bist neugierig und bastelst gerne? Dann bist Du bei uns genau richtig! Du hast vieles noch nie gemacht und weißt nicht, ob Du das alles kannst? Bei uns machen alle, auch die Betreuer,  etwas zum ersten Mal, wir lernen immer wieder Neues und bringen es uns gegenseitig bei.

Bei uns kannst Du mitdenken und mitentscheiden, beispielsweise:

– welche Elektromotoren wir für das neue Gokart brauchen, damit es schneller als 30 km/h fährt,
– welche Akkus (z. B. Lithium-Ionen) wir brauchen und wo im Gokart sie am besten eingebaut werden sollen,
– wie wir das neue Gokart leichter (z. B. mit Karbonfasermaterialien) machen können,
– wie wir die Motoren Steuern, damit wir immer (vor allem in den Kurven) schnell und sicher fahren können,
– wie wir die Reichweite erhöhen, indem wir die Akkus während der Fahrt durch Brennstoffzellen aufladen,
– wie wir eine Wasserstofftankstelle bauen, um unseren eigenen Wasserstoff herzustellen,
– und welche moderne Ausstattung (automatische Bremsen, Energierückgewinnung, Kameras, Beleuchtung, Fernsteuerung) wir in das Gokart einbauen wollen

Sobald das neue Gokart fahrbereit ist, können wir natürlich auch draußen Testfahrten machen. Mit unserem ersten Gokart können wir übrigens jetzt schon!

Wir bieten:

– sehr gute Stimmung im Team,
– professionelle Betreuung,
– super ausgestattete Arbeitsräume und Werkstätten,
– besondere Veranstaltungen,
– mögliche Praktika bei unseren Sponsoren

Gokart

Komm zum Schnuppern einfach vorbei!

Klassenstufe: 8-J2
Tag: Dienstag Uhrzeit: 17:30 – 19:00 Uhr
Projektleiter: Dipl. Ing. Ingfried Becker
Betreuer: Dipl.-Ing. Emil Nathanson (Doktorand, Luft-und Raumfahrt), Dr. Thomas Epple (Studiendirektor SGH), Dipl. Ing. Tobias Morlok ( H&B Electronic), Andreas Braun (StR AGH), Hannah Reiss (Studentin, Lehramt), Konstantin Hinsberger (Student Simulation Technologie)

Jetzt hier anmelden